BW-Bank spendet für Kunsttherapie

Frau Breitweg überbringt die Spende der BW-Bank am 30. Oktober als übergroßen symbolischen Scheck. Patricia O'Rourke, Leiterin im Verbund von Spitalhof Münchingen und Pflegeheim Sonnenfeld in Sachsenheim nimmt den Scheck dankbar entgegen. Bestimmt ist die Spende für das neue Sachsenheimer Pflegeheim für Kunsttherapie für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Die Übergabe findet statt im Spitalhof Münchingen.

Die Kunsttherapeutin Silvia Rupp-Link wird zunächst zwei Sitzungen nur mit den Angehörigen gestalten, um diese auf die gemeinsame kreative Arbeit vorzubereiten. Es geht vor allem darum, über das Miteinander-Gestalten in Kontakt zu kommen und neue Wege der Beziehungspflege zu entwickeln.

Wenn die Sprache und das Gespräch als Kommunikationsform im Verlauf einer Demenz verloren gehen, kann ein Kontakt von Angehörigen zu dem an Demenz erkrankten Menschen auf anderen Ebenen stattfinden. Das ist Kern der kunsttherapeutischen Arbeit im Pflegeheim Sonnenfeld. Zunächst ist geplant, ab Januar 2020 ein halbes Jahr zweimal monatlich eine solche kunsttherapeutisch begleitete Gruppe von bis zu 10 Personen zusammenzubringen.

Die Arbeiten, die in dieser Zeit entstehen, werden zudem in einer kleinen Ausstellung gezeigt, um die Arbeit wertzuschätzen und im Hausleben ein wenig zu feiern. Über das gemeinsame kreative Tun sollen Besuche und Kontaktpflege angeregt werden. Frau O'Rourke freut sich sehr, dass das Projekt mit der finanziellen Unterstützung bald starten kann.

Die Scheckübergabe findet statt in einer neu gestalteten Sitzecke in einer der familiären Wohngruppen des Seniorenzentrums Spitalhof Münchingen. Bewohner Herr Kaufke gesellt sich gerne zu Frau Breitweg aufs Sofa in der Wohnzimmerecke. Hierhin können sich Bewohner zurückziehen, ausruhen, miteinander kommunizieren oder gemeinsam Fernsehen schauen. Oder die Mitarbeitenden können sich hier ausruhen, wie Herr Kaufke schelmisch hinzufügt. Auch gezielte Angebote wie die der Biografiearbeit habe hier einen geeignet gestalteten Rahmen, ist die Ecke doch mit allerlei nostalgischen Objekten ausgestattet. Die Möblierung der Ecke hat die BW-Bank 2018 mit einer Spende unterstützt.

Wir danken der BW-Bank ganz herzlich für beide Spenden!